Arbeitsverträge

Gern beraten wir Sie vor dem Abschluss eines Arbeitsvertrages oder bei bestehenden Arbeitsverträgen über Ihre Möglichkeiten und Risiken.

Dabei helfen wir unter anderem bei der Geltendmachung von Lohn- und Gehaltsansprüchen, des “13. Monatsgehalts”, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und  anderweitigen Zuwendungen oder Ansprüchen. Wird der Lohn nicht pünktlich gezahlt oder kein bzw. zu wenig Urlaub gewährt, sind wir für Sie zur Stelle.

Kündigung

Gerade auch nach einer Kündigung oder Änderungskündigung unterstützen wir Sie bestmöglich durch eine Kündigungsschutzklage. So soll Ihnen schnellstmöglich die Rückkehr an den Arbeitsplatz oder die Abwicklung des Arbeitsverhältnisses einen Abfindungsvergleich ermöglicht werden.

Bei der Änderungskündigung  beraten wir Sie hinsichtlich der Annahme oder Ablehnung des zumeist schlechteren “neuen” Arbeitsangebotes und der Annahme unter Vorbehalt.

Im Rahmen der Kündigungsschutzklage stellt sich die Frage nach Abfindung, Aufhebungs- und Abwicklungsverträgen, Freistellung und Zwischenverdienst und Sperrzeit beim Arbeitslosengeld nebst Anrechnung.

Überstunden, Abmahnungen, Mobbing und Diskriminierung, Fragen zum Arbeitszeugnis

Zu den weiteren Themen zählen Überstunden, Abmahnung, Mobbing, das Arbeitszeugnis und Diskriminierungen im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG).

Betriebsübergang

Auch bei einem geplanten Betriebsübergang, der  Insolvenz des Arbeitgebers oder wenn Sie nicht beschäftigt werden, beraten wir Sie gern über Ihre Möglichkeiten.